28.09.2019 - 28.09.2019 09:00 bis 16:00

Großkaliberschießen

Die Landesjägerschaft Niedersachen hat im Rahmen der Förderung des jagdlichen Schießens eine Keilernadel konzipiert. Immer häufiger werden bei Einladungen zu Bewegungsjagden Schießnachweise gefordert.

Die Jägerschaft Hameln-Pyrmont bietet ihren Mitgliedern den Erwerb dieser Nadel im Rahmen eines Großkaliberschießens am

 

28. September 2019 auf dem Schießstand Oberg an.

 

Meldestelle: Anmeldung ab 9.00 Uhr, Meldeschluss 16.00 Uhr

 

Verantwortlich für die Durchführung des Schießens ist der Kreisschießobmann. Die Aufsichten werden von erfahrenen Jägern aus den Hegeringen und den Jagdschützen übernommen.

 

Zeiten für die Hegeringe (Mittagspause von 12.30 bis 13.30 Uhr):

 

ab 09:00 Uhr bis 12.30 Uhr: Hegeringe 1 bis 5

ab 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr: Hegeringe 5 bis 10

 

Bedingungen für die Keilernadel (LJN):

5 Schüsse mit einem hochwildtauglichen Kaliber auf den laufenden Keiler. Davon müssen zwei Schüsse in den Ringen liegen. Treffer auf der Dünnung zählen nicht (mindestens der 5-er Ring muss hinten getroffen werden).

 

Alternativ wird der Nachweis auch als ausreichend gewertet, wenn insgesamt 20 Schüsse in Folge auf den laufenden Keiler abgegeben wurden. Die Keilernadel und ein Nachweisheft werden nach der Auswertung übergeben.

 

 

Bedingungen für die Teilnahme an einer Verlosung von Drückjagdeinladungen, ausgegeben von der Jägerschaft Hameln-Pyrmont:

 

5 Schüsse mit einem hochwildtauglichen Kaliber auf den laufenden Keiler mit einem Trefferergebnis von mindestens 25 Punkten. Das Schießen kann beliebig oft wiederholt werden.

 

Die Jagdeinladungen zu Drückjagden in den Forstämtern Saupark und Oldendorf werden unter den Teilnehmern verlost, die mindestens 25 Punkte erzielt haben.

Dieses Jägerschaftsschießen dient der Übung zur Abgabe eines sauberen Schusses und der Fertigkeit im Umgang mit der Waffe und hat keinen Wettkampfcharakter.

 

Die Teilnehmer müssen Mitglieder der Jägerschaft Hameln-Pyrmont sein.

 

Die 100-Meter-Bahnen stehen zum Einschießen der Waffen und für weitere Übungen zur Verfügung.

Im Rahmen des regulären Schießbetriebs wird auf dem Schießstand Oberg die Nutzung der Taubenstände angeboten. Das Schießkino kann separat gebucht werden.    

 

Teilnahmegebühr Großkaliberschießen: 10,00 Euro  

Oberg (Banteln, LK Hildesheim)

Zurück

News

24.10.2019

Bitte nutzen Sie für die Kontakt-Aufnahme unsere Mail-Adresse info(at)jaegerschaft-hameln-pyrmont.de oder wenden Sie sich an Herrn Beermann unter 01522/8751819. Anmeldungen werden...

09.10.2019

Waidmänner treffen

16.09.2019

Am 07.09.2019 fand die diesjährige Kreismeisterschaft im Jagdlichen Schießen statt.

 

25.08.2019

Hegering Emmerthal 5:

 

ACHTUNG! TERMINÄNDERUNG! Schießen am Oberg findet am 21. September 2019 statt.

Der Termin vom 7.9.19 fällt aus!

Jägerschaften

Jägerschaften
Suche nach Name