Öffentlichkeitsarbeit

Das Info-Mobil der Jägerschaft Goslar "Erlebnisschule Wald und Wild" stellt sich vor.

Das Info-Mobil ist ein selbstfahrendes Fahrzeug, ausgefahren hat es eine gesamt Länge von ca. 7m. Ausgestattet ist es mit Präparaten der heimischen Tierwelt, z. B. Fuchs, Marder, Bussard, Waldohreule usw.

Die Präparate sind im Fahrzeug festmontiert, einzelne Präparate können aber auch gesondert verwendet werden, z. B. der Luchs. Zu den meisten Präparaten gibt es Infoposter, die den Lebensraum und das Nahrungsspektrum der Tiere zeigt.

Info-Material in Form von Broschüren z. B. der Luchs, das Wasserwild, Fährten und Spuren, aber auch über Tollwut und Zeckenbissgefahr liegt vor. Für einen Unkostenbeitrag von 2,50 Euro kann ein hervorragendes Malbuch zur Verfügung gestellt werden.

In einer Fühl und Tastkiste können verschiedene Gegenstände z. B. Kastanien usw. ertastet und bestimmt werden. Es enthält weiterhin Felle, Decken, Schwarten und Bälge zu anfassen. Vorlagen für ein Quiz, Spiele und Bauanleitungen für verschiedene Vogelkästen liegen vor.

Was wollen wir mit dem INFO-Mobil erreichen?

Mit welchen Zielen?

  • Kinder in Schulen
  • Kinder in Kindergärten
  • Naturliebhaber und Naturinteressierte
  • Heranbringen der Kinder an Zusammenhänge in der Natur, um das Umweltbewusstsein wieder zu wecken.
  • Erlebnis- und handlungsorientiertes Denken durch Veranstaltungen vor Ort- aber auch vertiefend in der Natur, im Revier.
  • Bei Hoffesten, Projektwochen und Veranstaltungen im ländlichem Raum über die Arbeit der Jäger und der Natur zu informieren.

Wo soll das INFO-Mobil eingesetzt werden?

Im Gebiet des Landkreises Goslar.
Für Kindergärten und Schulen kostenlos, für Veranstaltungen, einen Unkostenbeitrag von 50 Euro.
Gestellt wird eine fachkundige Betreuung.

Interessierte wenden sich an

Aribert Stark
Telefon: 0 53 24 / 41 31