News-Artikel

SPD-Bürgermeisterkandidat Jens Augat beim Hegering OHA

Ein Bericht von Jens Augat: In Dorste traf ich mich mit Tim Eickmann, dem Vorsitzenden des Hegerings Osterode der Jägerschaft Osterode im Landkreis Göttingen.

SPD-Bürgermeisterkandidat Jens Augat (re.) und Hegeringleiter Tim Jonas Eickmann unterwegs im Revier

Die Jägerschaft Osterode ist ein eingetragener Verein, der neben der Aus- und Weiterbildung von Jägern zahlreiche Naturschutzaufgaben übernimmt. Der Hegering ist ein anerkannter Naturschutzverband und bewirtschaftet als solcher auch Naturschutzflächen in den Gemarkungen Wulften und Osterode. Weiterhin werden auch Landwirte mit 50 % der Saatgutkosten bei der Anlage von Blühstreifen bzw. mehrjährigen Grünbrachen, besonders auch zum Schutz des Rebhuhns, unterstützt.

In der Jägerschaft im Altkreis Osterode sind knapp 700 Mitglieder organisiert. Jäger sind Produzenten von sehr hochwertigem Fleisch mit Bioqualität. Durch die Bejagung von gebietsfremden Arten wie dem Waschbären und dem Marderhund leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz einheimischer Arten. Weiterhin versuchen sie, durch Bejagung von Rehwild und Rotwild die Schäden im Wald zu dezimieren und durch die Bejagung von Schwarzwild Schäden in der Landwirtschaft zu verhindern. Jagd ist aktiver Naturschutz. Zum Naturschutz gehört auch die Wildtiererfassung in Zusammenarbeit mit der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

Auch der Landkreis greift auf die Jägerschaft zurück, um Proben (Gewebe, Blut usw.) für die Seuchenprävention zu sammeln. Die Mitglieder stehen der Polizei jederzeit auch bei Wildunfällen zur Seite.

 Mit dem Artenschutz, dem Wildtiermanagement und dem Bepflanzen von Biotop-Flächen leisten Jägerschaft und Hegering einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und zur Steigerung der Attraktivität unseres Lebensraumes.

Ich bin beeindruckt von der hohen Identifikation mit unserer Region und dem außerordentlichen ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder. Ein gutes Beispiel ist das Info-Mobil der Jägerschaft im Kreis Osterode, das toll ausgestattet ist und von Ehrenamtlichen bei Veranstaltungen oder zur Umwelterziehung in Kindergärten und Schulen eingesetzt wird.

Ich bin froh, dass wir mit der Jägerschaft Osterode und speziell dem Hegering Osterode so engagierte Leute vor Ort haben, denen Naturschutz in unserer Heimat so wichtig ist wie mir. In der Stadt und den Ortschaften möchte ich in Zukunft darauf achten, dass Arten- und Naturschutz stärker als bisher berücksichtigt werden, etwa durch die vermehrte Anlage von Blühstreifen.

Text und Foto: Jens Augat