News-Artikel

23.02.2019: Alljährlicher Frühjahrsputz auf dem Schießstand Aschenhütte

Bei der alljährlichen Frühjahrsputzaktion ging es mit rund einem Dutzend tatkräftigen Helfern ging es an die Arbeit um die zahlreichen Aufgaben abzuarbeiten.

Bei der alljährlichen Frühjahrsputzaktion ging es mit rund einem Dutzend tatkräftigen Helfern ging es an die Arbeit um die zahlreichen Aufgaben abzuarbeiten. Der Rasen wurde von Bergen von Laub, Eicheln und Maulwurfshaufen befreit und beim alten laufenden Keiler wurde der Bewuchs zurückgeschnitten um die bevorstehende Demontage zu ermöglichen. Die Kugelfänge sind bewässert und der Sand hochgeschaufelt. Warnschilder sind am neuen Zaun befestigt worden und die alte Beschilderung samt dem temporären Trassierband ist endlich komplett entfernt.  Große Stücke von alten Drahtzaun  wurden aus dem Windwurfgebiet herausgeholt und in handhabbare Portionen geschnitten. Auf dem Skeet - und Trapstand wurden die Maschinen aus dem Winterschlaf geholt und mit Hilfe einiger Wurfscheiben wurde  die Funktion geprüft. Bei der Skeetanlage sind noch einige technische Arbeiten  beim Niederhaus nötig um die einwandfreie Funktion für die kommende Saison zu gewährleisten.  Beim neuen laufenden Keiler ist die Bohrung nun in der Wand zum Schützenstand um die Rohre für die erforderliche Lüftung installieren zu können. Das Wetter war gerade richtig, bei Sonnenschein und moderaten Temperaturen ging die Arbeit gut von der Hand.  Mit einem kleinen Imbiss vom Grill wurden die Helfer zur Mittagszeit verabschiedet. Allen Teilnehmern eine herzliches  Dankeschön für die tatkräftige mithilfe und Unterstützung.