Junge Jäger

Die "Jungen Jäger" im Porträt

Mit dem Prüfungslehrgang 2018/19 fand sich die Gruppe der „Jungen Jäger“ wieder zusammen und beschloß nach Beendigung des Lehrganges weiter in Kontakt zu bleiben. Daraus entwickelte sich ein monatlicher Stammtisch bei dem sich die Teilnehmer des Kurses aber auch andere interessierte treffen, um über Erlebnisse der Jagd und darüber hinaus sich auszutauschen.

So wie der Kurs setzt sich auch diese Gruppe aus Interessierten zwischen 16 und 65 Jahren zusammen. Bei uns ist das Alter nicht wichtig, sondern die jagdliche Erfahrung, die zum Jungen Jäger macht. So bunt wie die Alterszusammensetzung ist auch der Grund warum der Entschluß zum Jagdschein viel. Viele welchen neben den jagdlichen Erlebnissen die Natur erleben und den Austausch mit gleichgesinnten suchen.

Erstmalig gab es in diesem Jahr ein Schießtraining nur für die „Jungen“ und ihre Gäste. Dies wollen wir auch in den nächsten Jahren aufrechterhalten und uns auf dem Schießstand in Aschenhütte einmal monatlich zum Üben treffen.

Neben den Schießtraining sind auch weitere Angebote wie ein Fallenlehrgang oder besondere Veranstaltungen zu Lang- und Kurzwaffen geplant. Leider hat Corona hier, wie bei vielen anderen Aktivitäten auch, den Elan gebremst. Aber, wir werden mit neuem Schwung die Aktivitäten wieder aufnehmen, wenn es ohne Risiko möglich ist.

Die Jungen Jäger sind ein aktiver Bestandteil der Jägerschaft Osterode am Harz und kein eigenständiger Verein. Wir wollen das „Jägerleben“ für junge Menschen und Jungjäger nach der Jägerprüfung attraktiv gestalten und sie durch geeignete Aktivitäten für die Mitarbeit in der Jägergruppe und im Landesjagdverband begeistern. Durch unsere Einbindung vertreten wir die Interessen und Wünsche der Jungjäger in den entsprechenden Gremien.

Für jagdlich interessierte Menschen und all diejenigen, die sich mit dem Gedanken tragen, die Jagdscheinprüfung in Angriff zu nehmen oder schon dabei sind, sind wir qualifizierte Ansprechpartner und stehen ihnen auf dem Weg zur Jägerprüfung, aber auch später, gern beratend zur Seite.

Wer Interesse an der Jagd und/oder an den Aktivitäten der Jungen Jäger in der Jägerschaft Osterode am Harz (und deren Aktivitäten hat), wendet sich einfach an den Obmann der Jungen Jäger.

Laßt euch auch gleich im Mailverteiler aufnehmen, um keine Aktivität zu verpassen!

Übrigens freuen wir uns auch sehr über Anfragen von jagdlich Interessierten ohne Jagdschein.

 

Oliver Kaiser

Obmann Junge Jäger und Ausbildung

Kontakt: e-Mail: oliver.kaiser@mailbox.org, Mobil: 0175-803 53 20