Natur- und Artenschutz

Naturschutzobmann Bernd Eilers

Bernd Eilers beim Ferienprogramm

Durch den Naturschutzobmann Bernd Eilers werden regelmäßig verschiedene Naturschutzprojekte in den Revieren organisiert und begleitet. Neben der Anlage von Wildäckern und Wildschutzstreifen gehört auch das Sammeln von Zivillisationsmüll in den Revieren zum festen Programm des Naturschutzobmanns.

Der Hegering ist auch immer wieder bemüht "jagdkundlichen Unterricht" in Grundschulen in Absprache mit den fachkundigen Lehrern anzubieten, um so bereits den Kindern die Natur und das Jagdwesen näher zu bringen.

Jedes Jahr bietet der Hegering, in dem Ferienprogramm der Stadt Vechta, einen Naturlehrpfad an. Hier erleben die ca. 50 Kinder die Natur hautnah bei einem Lehrpfad mit verschieden Stationen und erwerben einen eigenen Kinderjagdschein. Krönender Abschluss ist ein gemeinsames Grillen.