Jagdhornfreunde Röderhof

Jagdhornbläserkorps Jagdhornfreunde Röderhof

Mit dem Wunsch nicht nur Jagdsignale, sondern auch Märsche und Jagdfanfaren ein zu üben und zu spielen ist im Mai 2003 aus dem Hegering Innerstebergland das Bläserkorps „Jagdhornfreunde Röderhof“ entstanden. Unter der Leitung von Wolfgang Donner trafen sich fortan Heinrich Marheineke, Joseph Höppner, Dorothee Böcher, Günther Bomsdorf, Dagmar Lohmann, Roswitha Hamm und Detlef und Carola Doehring regelmäßig im ehemaligen Schafstall der Jugendbegegnungsstätte in Röderhof zum gemeinsamen Üben.

Schnell gesellten sich weitere Jagdhornfreunde wie Hansgünther Thorhauer, Hubertus Schrader, Andreas Langlott, Horst Ahlhorn, Rita Hugler und Carsten Meyer dazu. Mittlerweile hat die musikalische Leitung Detlef Doehring übernommen und die Mitgliederzahl des Bläserkorps ist mit Heiko Fink, Axel König, Norbert Heine, Dennis Germer, Jo Kreimeyer, Markus Lassalle, Heiko Seelecke und Marco Thill auf 21 Bläserinnen und Bläser angestiegen. Seit Sommer 2015 finden die Übungsabende in dem liebevoll restaurierten ehemaligen Hühnerstall des Gutshofes Röderhof statt.

Aus der Lust am Musizieren ist mittlerweile Leidenschaft geworden. So ist das Horn bei jeder Jagd dabei und Auftritte bei besonderen Anlässen wie Jubiläen, Geburtstagsfeiern und Beerdigungen sind selbstverständlich.

Die Geselligkeit und der Spaß am Jagdhornblasen steht an den Übungsabenden und bei den Auftritten an erster Stelle. Die Übungsabende finden alle zwei Wochen immer Donnerstags, von 19.00 bis 21.00 auf dem Gutshof Röderhof statt. Für Neueinsteiger werden zum leichteren Einstieg separate Übungstermine angeboten.

Interessierte wenden sich bitte an:

Heinrich Marheineke

Gut Röderhof 2

31199 Diekholzen

Tel.: 05064/96933

                       mobil: 0172/5122359