Rehkitzrettung der Jägerschaft

Die Jägerschaft Friesland/Wilhelmshaven e.V. beginnt wieder mit der Rehkitzrettung mittels Drohnen und Wärmebildkameras.

Der erste Grasschnitt auf dem Grünland in unserer Region steht unmittelbar bevor und deckt sich damit zeitlich genau mit der Setzzeit des Rehwildes. Um die Gefahr durch Mähmaschinen für das Jungwild zu vermeiden setzt die Jägerschaft in Zusammenarbeit mit Landwirten und Revierinhabern erfolgreich die Wärmebildtechnik ein. Die Suche erfolgt in den frühen Morgenstunden oder spät abends möglichst kurz vor den Mäharbeiten, da dann die Temperaturunterschiede zwischen Wild und Umgebung am größten sind. Im vergangenem Jahr konnten in Friesland so über 100 Rehkitze gerettet werden. Für die Planung der Einsätze bittet die Jägerschaft um möglichst frühe Anmeldung, ca zwei bis drei Tage vor dem Mähtermin an Karl-Heinrich Müller unter 0151 46794011 per Telefon oder Whattsapp.