Kreisjägermeister

Wildfolgevereinbarung nach Änderungen des Niedersächsischen Jagdgesetzes

27.10.2023

Die Novellierung des Niedersächsischen Jagdgesetzes im Jahr 2022 hat zu Änderungen in Bezug auf die Wildfolge geführt (§ 27 NJagdG, Wildfolge, Tierschutz).
Um die praktischen Umsetzungen der neuen gesetzlichen Regelung, der vorher geltenden gesetzlichen Lage möglichst nah anzupassen, empfiehlt der Kreisjägermeister, Wildfolgevereinbarungen mit den jeweiligen Reviernachbarn schriftlich zu vereinbaren. Alle Jagdausübungsberechtigten müssen die Vereinbarungen unterzeichnen, und bei einem Pächterwechsel ist eine erneute Wildfolgevereinbarung erforderlich.

Ein Muster für eine Wildfolgevereinbarung steht zum Download zur Verfügung.

download hier

Trichinenprobe ist gebührenfrei

Die Aufhebung der Gebühr für die Trichinenuntzersuchung bei Frischlingen und Überläufern wurde bis zum 31.03.024 verlängert

(aufgebrochen bis 30kg)

download hier

Probenbegleitschein ASP/KSP/AK

Hinweis: Bei Ausdruck muss in Farbe gedruckt werden, da der Probenbegleitschein maschinell gelesen wird!

download hier

Wildfolgevereinbarung

Eine aktualisierte Fassung der Wildfolgevereinbarung wird zur Zeit erarbeitet und nach Fertigstellung hier veröffentlicht

ASP Probeentnahme bei Fallwild Wildschweinen

download hier

Information zur Aujeszkyschen Krankheit

 Information zur Aujeszkyschen Krankheit (Informationen für Jäger und Pressemitteilung)

download hier

download hier