Rehkitz-Rettung der Jägerschaft Osnabrück-Stadt

Jägerschaft beschafft neuen High-Tech-Kopter zur Kitzrettung

Karl-Heinz Rauen mit dem neuen Kopter

Laut Deutscher Wildtierstiftung sterben jährlich bis zu 500 000 Wildtiere auf grausame Weise durch landwirtschaftliche Mäh-/Erntegeräte.

Die größten Verluste sind ab April/Mai bei der Grasmahd zu beklagen, insbesondere bei Rehkitzen, Feldhasen und Bodenbrütern. Ende April fallen zwei Termine zusammen, die in ihrer Kombination ein hohes Risiko für das heimische Wild bedeuten: wenn jetzt die Frühjahrsmahd beginnt, gleicht die Natur einer großen Kinderstube. Viele heimische Wildtiere haben jetzt Nachwuchs, der bei den heutigen hochtechnisierten Mähmethoden höchst gefährdet ist. Daher wird es höchste Zeit, daß Landwirte, Lohnmäher und Jäger Erntetermine und Wildrettungsaktionen abstimmen.

Die erfolgreichsten Rettungsaktionen erfolgen heute in Deutschland mit Drohnen und Wärmebildkameras. Im Großraum Osnabrück gibt es derzeit mindestens 8 Teams der "fliegenden Rehkitzretter", davon das seit Jahren erfolgreichste Team "Rehkitzrettung Osnabrücker Land mit den Gründern Sven Potts und Carsten Kemna.

Osnabrück hat 4 Teams, davon aktuell 3 Teams in der Jägerschaft Osnabrück-Stadt. Die Jägerschaft hat mit Hilfe der BINGO-Umweltstiftung eine neue Drohne mit neuester Technologie und Hochleistungskameras investiert, die ab sofort einsatzbereit ist mit insgesamt 10 Piloten und 12 Helfern.

Die Jägerschaft bittet alle Landwirte, Jäger und Lohnmäher, sich rechtzeitig vor dem Mähtermin mit der Jägerschaft in Verbindung zu setzen und ein Rettungsteam anzufordern.

Ansprechpersonen der Jägerschaft Osnabrück-Stadt sind die 3 Chefpiloten

  • Karl-Heinz Rauen (Tel. 0171-3731664 )
  • Uwe Wageringel (Tel. 0173-3770177)

und

  • Andre Nollmann (Te. 0172-5253076 ),

die Termine annehmen und Terminwunsch-Überschneidungen mit anderen Kitzrettern abstimmen.

Bei der Jägerschaft können auch Jungjäger angefordert werden (unter den o.a. Telefon-Nummern) als Helfer bei konventioneller fußläufiger Rehkitzsuche.