News-Artikel

Goldene Nadel des Hegerings für Hans-Joachim Stünkel

 

Am Hegeringschiessen des Hegering 4 nahmen 23 Jägerinnen und Jäger teil. Das Wetter spielte mit. Es wurden teilweise sehr gute Ergebnisse erzielt. Gegen 19 Uhr trafen sich alle Jagdschützinnen und Jagdschützen zur Siegerehrung mit traditionellen gemeinsamen Essen.

Den Seniorenpokal errang Hans-Joachim Stünkel. Bei den Junioren lag Thomas Lehmkuhl vorn.  Der Damenpokal ging in diesem Jahr an Sabine Lehmkuhl. Friedrich Wilhelm Auhagen belegte den ersten Platz in der Taubenwertung und holte sich ebenfalls den Gesamtsieg nach DJV-Wertung. Der von Horst Axmann gestiftete Meister-Pokal wurde überreicht. Die Medaillen für die DJV-Wertung wurden in diesem Jahr wieder von Hegeringleiter Ralf Eickhoff gestiftet.

Die goldene Nadel des Hegerings ging mit 97 Punkten in der Kugelwertung  an Hans-Joachim Stünkel.

Jedes Mitglied erhielt einen Sachpreis. Simone Hormann bedankte sich bei allen für das faire Miteinander, für die geleistete Unterstützung sowie bei den Spendern.

Für 2020 hoffen wir wieder auf rege Teilnahme am Hegeringschiessen, denn es ist wichtig die Schiessfertigkeit zu trainieren, die Waffenhandhabung zu festigen und das Wild waidgerecht zu erlegen.