LJN Newsletter Nr. 10 | Oktober 2020


Sehr geehrte(r) Frau/Herr ###USER_name###!

Hiermit erhalten Sie den Newsletter der Landesjägerschaft Niedersachsen.

Herzliche Grüße,
Ihre LJN

Aktualisierung: Durchführung von Gesellschaftsjagden unter Corona-Bedingungen

Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium hat am 26.10.2020 überarbeitete organisatorische Hinweise für den Infektionsschutz bei der Durchführung von Gesellschaftsjagden herausgegeben. Diese sind abgestimmt mit der am 23.10.2020 in Kraft getretenen neuen Niedersächsischen Corona-Verordnung.

Weiterlesen...

Pferd & Jagd 2020

Die Pferd & Jagd findet in diesem Jahr vom 10.12 bis 13.12. auf dem Messegelände in Hannover statt. Die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. wird in diesem Jahr ausnahmsweise aufgrund der speziellen Situation um das Corona-Virus nicht auf der Messe vertreten sein.

Weiterlesen...

Luchsmonitoring in Niedersachsen

Damit Hinweise auf Luchse zukünftig noch einfacher in das offizielle Monitoring gemeldet werden können, haben Landesjägerschaft und Nationalpark Harz mit finanzieller Unterstützung der Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung eine Luchs-Onlinedatenbank sowie eine kostenfreie Smartphone-App entwickelt.

Weiterlesen...

"Fellwechsel" vor Neustart

Die Fellwechsel GmbH hat ihr operatives Geschäft größtenteils an die Fellwechsel Vertrieb GmbH übergeben. Diese wird unter dem altbekannten Logo weiterhin produzieren und vermarkten.

Weiterlesen...

 

Jagdpolitischer Austausch

Einen sehr konstruktiven Gedankenaustausch führte die Landesjägerschaft Niedersachsen mit der agrarpolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion im Nds. Landtag, Karin Logemannn sowie dem jagdpolitischen Sprecher der SPD, Tobias Heilmann, in der Geschäftsstelle der Landesjägerschaft Niedersachsen.

Weiterlesen...

Landesjägerschaft zum Wolfsmanagement: Weitergehende Maßnahmen notwendig

Am 24. September konnte LJN-Präsident Helmut Dammann-Tamke den Parlamentarischen Staatssekretär aus dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Hans-Joachim Fuchtel zu einem Gespräch zum Thema Wolf in der Geschäftsstelle der Landesjägerschaft Niedersachsen begrüßen.

Weiterlesen...


Service
"Manchmal muss man beharrlich sein"

Im Frühjahr 2018 hat sich eine Jägerin unter dem Pseudonym "Waidfräulein" auf Facebook konfrontiert gesehen mit mehr als 2.000 Hasskommentaren in zwei Tagen. Dr. Heiko Granzin, Experte für Internetkriminalität, hat in Kooperation mit dem Deutschen Jagdverband (DJV) über 50 Fälle erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen...

Achtung Wild!

Mit Beginn der Winterzeit und herbstlichen Witterungsverhältnissen, erhöht sich das Wildunfallrisiko. 

Weiterlesen...