News-Artikel

Wildacker-/Blühplanzenmischungen 2019

Mitglieder der Landesjägerschaft Niedersachsen erhalten die Saatgutmischungen 2019 zu Sonderkonditionen

Raiffeisen Genossenschaften, AGRAVIS Kornhäuser und AGRAVIS Beteiligungsgesellschaften  bieten LJN-Mitgliedern 10 Prozent Rabatt auf den Listenpreis der verschiedenen Mischungen
 
Im Frühjahr dieses Jahres startet das neue Projekt Lebensraumverbund Feldflur Niedersachsen (LVFN) der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.: In einer ausgewiesenen Gebietskulisse, die anhand von Ergebnissen unserer Wildtiererfassung Niedersachsen (WTE) definiert wurde, werden verschiedene Maßnahmen gefördert, die den Arten der freilebenden Feldflur zugutekommen werden.  Damit auch LJN-Mitglieder profitieren, deren Reviere nicht in dieser Gebietskulisse liegen, hat die Landesjägerschaft für ihre Mitglieder unter anderem mit der AGRAVIS ein neues Rahmenabkommen für Saatgutmischungen getroffen:           
 
Wildäcker und Blühstreifen haben einen hohen ökologischen Nutzen: Mit ihrer artenreichen Vegetation bilden sie nicht nur für unser heimisches Wild einen attraktiven Lebensraum, sondern auch für viele andere Tiere – von wichtigen Insektenarten bis hin zur seltenen Zauneidechse. Die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. hat verschiedene Saatmischungen in der Praxis erprobt und in Kooperation mit der AGRAVIS Raiffeisen AG Saatmischungen für unterschiedliche Bodenbeschaffenheiten und Bedürfnisse zusammengestellt. In Zusammenarbeit mit dem LAVES-Institut für Bienenkunde Celle und dem Landesverband Hannoverscher Imker e.V. wird auch eine spezielle "Imkermischung" und eine „Honigbrache“ angeboten.
 
Neben neuen  und optimierten Zusammensetzungen einiger Mischungen, gewähren die Raiffeisen Genossenschaften, AGRAVIS Kornhäuser und AGRAVIS Beteiligungsgesellschaften den Mitgliedern der Landesjägerschaft Niedersachsen einen 10-prozentigen Nachlass auf den Listenpreis der sieben Mischungen (LJ Blühstreifen, LJ Multi EU, LJ RüSa, LJ Sand EU, LJ Schneise, AGRAVIS Honigbrache EU und AGRAVIS Imkermischung EU.

Hier den aktuellen AGRAVIS-Flyer öffnen. 

Die Saatgutmischungen können über alle Raiffeisen Genossenschaften, AGRAVIS Kornhäuser und AGRAVIS Beteiligungsgesellschaften in Niedersachsen bezogen werden. Voraussetzung für die Gewährung des Rabattes ist die Vorlage des LJN-Mitgliedausweises.   Diese Rabattaktion ist unabhängig von dem Projekt Lebensraumverbund Feldflur Niedersachsen, im Rahmen dessen in der definierten Gebietskulisse die AGRAVIS-Saatgutmischungen gefördert werden!