News-Artikel

Mehr Jägerinnen in Niedersachsen

Insgesamt 3410 Jungjäger bestanden die Prüfung im vergangenen Jahr - mehr als in jedem anderen Bundesland

Mross/DJV

Hannover (dpa/lni) In Niedersachsen gibt es deutlich mehr Jägerinnen als früher, vor allem junge Frauen lassen sich dafür begeistern. «Bereits fast zehn Prozent unserer Mitglieder sind Frauen», sagte Sprecher Florian Rölfing von der Landesjägerschaft (LJN).

Bei den 16- bis 30-Jährigen sei der Anteil mit etwa 16 Prozent noch deutlich höher. Mehr als 85 Prozent der etwa 60 000 Jagdscheininhaber in Niedersachsen seien in der LJN organisiert, betonte Rölfing, die Zahlen seien daher repräsentativ. Landesweit kommt ein Jagdscheininhaber auf 130 Einwohner. 3410 Jungjäger bestanden die Prüfung im vergangenen Jahr, mehr als in jedem anderen Bundesland. Noch vor 20 Jahren war in Deutschland nur jeder hundertste Jagdscheininhaber eine Frau.