Landeswettbewerb im Kür-Wertungsblasen 2017

Gemeinsames Abschlusskonzert

Gemeinsames Abschlusskonzert

Am Sonntag, den 18.06.2017, fand auf dem Tunierplatz in Rastede der diesjährige Landeswettbewerb im Jagdhornblasen - Kür-Wertungsblasen für B-und Es-Hörner - statt. 58 Gruppen mit etwa 900 Jagdhornbläserinnen und Jagdhornbläsern folgten der Einladung der Landesjägerschaft Niedersachsen. Bei bestem Sommerwetter verfolgten zahlreiche Besucher den hochklassigen Wettbwerb, der im Rahmen der 1. Rasteder Naturerlebnistage durchgeführt wurde. Helmut Blauth, Stellv. Präsident der Landesjägerschaft Niedersachsen, freute sich sehr,  als besonderen Ehrengast den Schirmherrn und Gastbeger des Landeskürwettbewerbs begrüßen zu dürfen: Seine Königliche Hoheit Herzog Christian von Oldenburg. Gemeinsam nahmen sie die Siegerehrung des Wettbwerbs vor. 

In der Unterstufe siegte die Bambi-Gruppe des Hegerings Dinklage unter der musikalischen Leitung von Ernst Borgmann mit 337 Punkten.

In der Mittelstufe gab es in diesem Jahr eine Premiere - erstmalig gab es zwei Erstplatzierte: Mit je 370 Punkten teilen sich die Jagdhornbläsergruppen aus Ramsloh (musikalische Leitung Andreas Alberts) und Dwergte (musiklaische Leitung Reinhard Thyen) den ersten Platz.

Unter der musikalischen Leitung von Friedhelm Blickwedel gewannen die Jagdhornbläser Hameln-Pyrmont die Oberstufe mit 388 Punkten, hauchdünn vor der Bläsergruppe der Jägerschaft Osterholz (387 Punkte) und der Visbeker Bläserrotte (ebenfalls 387 Punkte).

Den Es-Horn-Wettbewerb gewann die Jagdhornbläsergruppe Betzendorf unter der musikalischen Leitung von Dörte Heidenecker mit 843 Punkten.

Die Ergebnislisten:

Unterstufe

Mittelstufe

Oberstufe

Es-Horn

Pünktlich um 08.00 Uhr die gemeinsame Eröffnung des Wettbewerbs unter der Leitung von Sigrid Tönnies, Landesobfrau für das Jagdhornblasen
Toller Erfolg für die "Bambi-Gruppe" des Hegering Dinklage: Platz 1 in der Unterstufe
Premiere beim Kürwettbewerb: In der Mittelklasse gab es zwei erste Plätze: hier die Bläsergruppe Dwergte
Premiere beim Kürwettbewerb: In der Mittelklasse gab es zwei erste Plätze: hier die Bläsergruppe Ramsloh
Vor vollen Rängen: Zahlreiche Besucher genossen die musikalischen Darbietungen
Nach dem Erfolg beim Bundeswettbewerb nun auch auf Landesebene: Die Bläsergruppe aus Hameln-Pyrmont siegte in der Obestufe
Die Jagdhornbläsergruppe Betzendorf gewann des Es-Horn-Wettbewerb
Tolle Resonanz fanden auch die 1. Rasteder Naturerlebnistage vom 17. bis 18. Juni. in deren Rahmen der Landeskürwettbewerb stattfand.
Ein besonderer Ehrengast: Schirmherr und Gastgeber des Kürwettbewerbs in Rastede war Seine Königliche Hoheit Herzog Christian von Oldenburg (Bildmitte,3.v.l.) eingerahmt von Robert Lohkamp (1.v.l.), Geschäftsführer der Residenzort Rastede GmbH, Siegfried Wolter (2.v.l.) Vorsitzender der Jägerschaft Ammerland e.V., der Landesobfrau für das Jagdhornblasen Sigrid Tönnies sowie LJN-Geschäftsführer Stephan Johanshon (re.)