LJN Newsletter Nr. 11 | November 2019


Sehr geehrte(r) Frau/Herr ###USER_name###!

Hiermit erhalten Sie den Newsletter der Landesjägerschaft Niedersachsen.

Herzliche Grüße,
Ihre LJN


News
Pferd & Jagd

Am 05. Dezember öffnet die Pferd & Jagd, eine der größten Publikumsmessen Europas für den Bereich Jagd, ihre Tore. Bis zum 08. Dezember präsentiert die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. (LJN) unter dem Motto Erlebnis Natur ihre ideelle Sonderschau.

Weiterlesen...

Pferd & Jagd: Jung(e)Jäger-Party

Erstmals wird es in diesem Jahr im Rahmen der Pferd & Jagd eine Jung(e)Jäger-Party geben: Im Anschluss an das Finale des Wettbewerbs „Bester Jungjäger“, findet diese am Freitag, den 06.12. in der Zeit von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr an der Standfläche der Landesjägerschaft Niedersachsen statt (Halle 20, im Bereich der LJN-Aktionsbühne E60 und der LJN-Hütte E53).
Für dieses Event ist die Teilnehmeranzahl begrenzt und eine vorherige, separate Anmeldung verpflichtend erforderlich.

Weitere Informationen sowie die Anmeldmöglichkeit auf: www.bester-jungjaeger.de

Urteil des Bundessozialgerichts zum doppelten Grundbeitrag

Mehrere Grundbeiträge für gemeinsam bewirtschaftete Reviere müssen nicht sein. Betroffene Revierinhaber können noch vor Ende 2019 einen Überprüfungsantrag stellen. Der DJV bietet einen Musterantrag zum Herunterladen.

Weitere Informationen

Experten bestätigen Kritik an Änderung des Waffengesetzes

Weniger Sicherheit durch mehr Bürokratie: Experten von Behörden und Verbänden sehen viele Schwachpunkte, vor allem in der praktischen Umsetzung.

Weiterlesen...

Afrikanische Schweinepest nähert sich Deutschland aus dem Osten

Das Bundeslandwirtschaftsministerium bestätigt ASP-Fall im Westen von Polen - 80 Kilometer entfernt von der deutschen Grenze:

Weiterlesen...

Birkwild in Niedersachsen

Fünf vor Zwölf für den Charaktervogel der Lüneburger Heide: Landesjägerschaft fordert alle Beteiligten zu mehr Anstrengungen zum Schutz und Erhalt dieser Leitart der Lüneburger Heide auf. 

Weiterlesen...

Deutscher Jagdrechtstag

Wolf, Waffenrecht und andere Themen: 70 Experten unterbreiten vom 3. bis zum 8. November anlässlich des Deutschen Jagdrechtstags in Uslar Empfehlungen an den Gesetzgeber.

Weiterlesen...

Stellenausschreibung im Bereich Jagdwesen

Die Landesjägerschaft Niedersachsen sucht für die  Landesgeschäftsstelle in Hannover eine engagierte Person für die Sachbearbeitung im Bereich Jagdwesen mit den Arbeitsschwerpunkten Jagdhundewesen, Jagdhornblasen, Jagdliches Schießwesen und jagdpraktische Angelegenheiten.

Zur Stellenausschreibung


© Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. | www.ljn.de

Diese Nachricht wurde versendet von der Landesjägerschaft Niedersachsen. Die E-Mail wurde automatisch generiert und versendet. Sie erreicht nur eingetragene Abonnenten des Newsletters der Landesjägerschaft Niedersachsen. Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.
Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.
Schopenhauerstraße 21
30625 Hannover
Telefon: 0511/53043-0
Telefax: 0511/53043-29
E-Mail: info(at)ljn.de

 

Vertretungsberechtigter Vorstand: H. Dammann-Tamke, H. Blauth, E.-D. Meinecke, J. Schröer, J. Ziegler, D. Fricke.
Registergericht: Amtsgericht Hannover
Registernummer: VR 2230
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 25/207/24

Zum Abbestellen des LJN-Newsletters klicken Sie bitte hier.
Um Ihre Daten zu ändern klicken Sie bitte hier.