News-Artikel

Presse-/Herbst-Schießen der Jägerschaft Osnabrück-Stadt Oktober 2019

6. Herbstschiessen der Jägerschaft mit Gästen

Der Einladung der Jägerschaft Osnabrück-Stadt zum sechsten Presse-/Herbst-Schießen folgten Teilnehmer aus den Bereichen Medien, Verwaltung, Verbänden und Forstwirtschaft. Ziel der Veranstaltung waren wiederum Kontaktpflege und Diskussion über aktuelle Themen rund um Jagd und Natur.

Das Treffen fand auf dem Schießstand der Jagdschule Osnabrück statt, wo der Vorsitzende Uwe Goebel die diesmal leider nur männlichen Gäste begrüßte.
Der Einladung zum praktischen Schießen - Kugel 100m, lfd. Keiler, Kipphase, Rollhase, Kurzwaffen Revolver und Glock - folgten alle Teilnehmer.
Unter Anleitung erfahrener Schießausbilder absolvierten die Teilnehmer mit Bravour und viel Spaß alle Disziplinen mit zum Teil guten bis sehr guten Ergebnissen.

Die Fragen und Gespräche schon während des Schießens und die anschließenden Diskussionen später bei gegrillten Wildbratwürsten gingen um die Themen Jagd, Natur, Wolf, Schalldämpfer, Waffenrecht, Jägerausbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Lernort-Natur-Projekte für Kinder etc..
Die Veranstaltung war wiederum ein großer Erfolg.