News-Artikel

Hegeringfest der Hegeringe Osnabrück-West/Nord September 2019

Erfolgreiches Hegeringfest bei Traumwetter

Das diesjährige gemeinsame Hegeringfest der Hegeringe Nord und West fand am 8. September auf dem Hof „Meyer zu Atter“ statt. Das Fest war in bewährter Weise organisiert von Mitgliedern und anderen Helfern insbesondere aus Atter.

Die Besucher – Mitglieder, Freunde, Bekannte und Kinder - wurden musikalisch begrüßt vom Jagdbläserkorps Osnabrück und von Achim Leismann, dem Leiter des Hegeringes West.

Der Wettergott mit teilweiser Sonne und 20 °C um die Mittagszeit trug wesentlich zum Erfolg des Festes bei, das für alle Besucher ein interessantes Programm zu bieten hatte: Greifvogelschau, Jagdhundevorführungen, Wildtier-Präparate, Drohnenvorführung, Bau von Insektenhotels und für das leibliche Wohl Wildbratwurst, Wildschweinburger, Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen. In der Tombola waren viele interessante Preise zu gewinnen, gespendet von Firmen und Privatpersonen.
Der Greifvogel, ein 14 Jahre alter weiblicher Habicht, ist lt. seinem Besitzer Kai-Helge Brandhorst spezialisiert auf Kaninchenjagd. Die Vorführung eines Hexakopters ( 6 Motoren, 2 Kameras, Flugdauer 20 Min./kein Führerschein nötig, weil unter 2 kg Gewicht ) durch unseren Jagdkollegen Karl-Heinz Rauen war spektakulär; der Kopter mit Wärmebildkamera wird insbesondere eingesetzt für die Kitzrettung im Frühjahr (im Mai/Juni hat Karl-Heinz 20 Kitze im Osnabrücker Raum gerettet.) , aber auch für andere Zwecke mit der normalen Kamera.
Im Rahmen des Projektes „Lernort Natur“ gab es ein interessantes Programm für Kinder wie z.B. der Bau von Insektenhotels/Nistkästen, Strohballen-Toben, Präparate der heimischen Wildtiere und viele Broschüren über Wildtiere, Natur, Naturschutz, Arten-/Klima- und Umweltschutz.

Zum Fest kamen diesmal deutlich mehr Besucher als in der Vergangenheit, etwa 200 Erwachsene und Kinder.

Insgesamt war es ein schönes herbstliches und unterhaltsames Fest mit viel Spaß und guten Gesprächen für Jung und Alt.
Die Hegeringleiter Achim Leismann und Friedel Hardinghaus bedanken sich bei allen Helfern und Sponsoren.

( Text/ Fotos: P. Ehlers )