Fallenlehrgang 2020

Nachdem die landsweiten Corona-Maßnahmen weiter gelockert wurden, findet auch diesen Sommer am 18. & 19.07. noch ein Fallenlehrgang der Kreisjägerschaft in Liebenau statt.

Auch wenn in den vergangenen Monaten vieles durch Covid-19 liegen gebleiben ist oder sich verändert hat: Nutria, Marder, Fuchs & Co. sind trotzdem unverändert in den Revieren unterwegs. Eine effektive Bejagung dieser und auch anderer Wildarten lässt sich häufig nur durch die Fangjagd durchführen. Neben einem gewissen Know-how wird hier jedoch durch das Niedersächische Jagdgesetz auch der sog. Fallenschein vorausgesetzt. Die Kreisjägerschaft Nienburg bietet dafür am 18. und 19. Juli von 10:00Uhr bis 16:00 Uhr in Liebenau einen zweitägigen Lehrgang an. Hierin werden die rechtlichen Rahmenbedingungen, aber auch einige praktische Kenntnisse und Tricks dargestellt und am Ende der notwendige Fallenschein ausgehändigt.

Anmeldung und weitere Informationen bei Martin Beyer.