News-Artikel

Kreismeisterschaften im jagdlichen Schießen der Jägerschaft Meppen am 28.04.2018

Insgesamt 50 Mitglieder der Hegeringe im mittleren Emsland haben an der Kreismeisterschaft teilgenommen.

 

Der Kreisschießobmann der Jägerschaft Meppen, Gerd Temmen, begrüßte die Teilnehmer

an der Raumschießanlage Meppen Papenbusch. Hier wurden die Kugeldisziplinen –

100 Meter auf Bock, Fuchs und frei stehend auf den Keiler sowie auf 50 Meter der laufende Keiler – mit der Büchse geschossen.

 

Weiter ging es dann auf dem Wurftaubenstand Klosterholte. Hier wurden die entsprechenden Disziplinen Skeet und Trap mit der Flinte geschossen. Die Teilnehmer nahmen nicht nur wegen der Meisterschaft teil, sondern stellten ebenso ihre Fertigkeit und Sicherheit bei der Abgabe eines Schusses aus Büchse und Flinte unter Beweis.

 

Jagdzubehör verlost

 

Gesamtmeister 2018 wurde Claus Tieben, gefolgt von Wolfgang Möllering und Hermann Cordes. Nach der Pokalverleihung gab es zusätzlich eine Verlosung von 20 Preisen aus jagdlichem Zubehör, darunter eine Wildkamera und 1.000 Schrotpatronen.

Gewinner des Hauptpreises wurde Birgit Gödde vom Hegering Rühle.

 

Die Silberne Leistungsnadel erreichten: Stefan Lübke, Johannes Haschenhermes und Philip Stroer.

Die Bronzene Leistungsnadel erreichten: Christoph Elbert, Steffen Merscher und Hermann Haschenhermes.

 

Die Teilnehmer lobten Gerd Temmen für die hervorragende Organisation. Dieser bedankte sich wiederum an allen Mithelfern und den Sponsoren dieser Veranstaltung.