News-Artikel

Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Leer e.V. 2019

Gastredner Hartmut Leiner Foto: M. Ammann

Harm Groeneveld und ....

Manfred Christians wurden mit einem Präsent verabschiedet. Fotos: I. Pröbsting

Zahlreiche anwesende und nicht anwesende Mitglieder wurden für Ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt. Foto: I. Pröbsting

Die Bläsergruppe des Hegerings Overledingen Foto: E.Ammann

Wieder sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Leer e.V. am 29. März 2019, auf der Vorsitzender Heinrich Rauert neben zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Verwaltung und den Vertretern der umliegenden Jägerschaften  auch Wildmeister Hartmut Leiner begrüßen konnte.  Nach der Ehrung der verstorbenen Mitglieder und den Grußworten der Gäste ging ein besonderer Dank für die geleistete Arbeit  vom Vorsitzenden an seine Vorstandskollegen, an die Hegeringsleiter und an die Obleute. In seinem Jahresbericht ging Rauert auf diverse allgemeine Themen ein.
Kreisjägermeister Jan-Wilhelm Hillbrands  trug anschließend den Streckenbericht des abgelaufenen Jagdjahres vor.  Hier sprach er besonders die hohen Fallwildzahlen beim Rehwild an. Erschreckend hoch ist die letztjährige Strecke bei den Nutrias. Hier ist die Zahl der erlegten Tiere wiederum stark gestiegen. „Die Jagd auf den Nutria muss unbedingt verstärkt werden, damit die Deichsicherheit in Ostfriesland gewährleistet bleibt“.
Hartmut Leiner hielt anschließend einen Vortrag zum Thema Niederwild und berichtete zu verschiedenen Uraschenforschungen zum Niederwildrückgang.
Schatzmeister Wolfgang Philipps  konnte von einer soliden Kassenlage berichten, die aber letztlich nicht auf die Mitgliedsbeiträge zurückzuführen ist, sondern auf sonstige Aktivitäten.
Im Anschluss standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Der stellvertretende Vorsitzende Harm Groeneveld, der Schriftführer Manfred Christians und der Schatzmeister Wolfgang Philipps standen für ihre bisherigen Tätigkeiten nicht mehr zur Verfügung. Heinrich Rauert wurde als Vorsitzender im Amt bestätigt, neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Wolfgang Philipps, Schriftführer ist jetzt Egon Ammann, das Amt des Schatzmeisters übernimmt Heiko Engberts.
Unter Tagesordnungspunkt  11 „Ehrungen“ wurden  viele Mitglieder für 50- und 60jährige Mitgliedschaft in der Jägerschaft geehrt, Mitglieder die das 80. Lebensjahr erreicht haben und mindesten 40 Jahre dazugehören wurden Ehrenmitglieder.
Musikalisch begleitet wurde die Versammlung - die der Vorsitzende um 22.20 Uhr schloss - von den Bläserinnen und Bläsern des Hegerings Overledingen.