News-Artikel

Familien Kochfest NDR 1

Behringen / Bispingen

Die Bläsergruppe des Hegerings Neuenkirchen

Einige der vielen fleißigen Helfer um den Hegeringleiter Claus Schlange

Viel zu entdecken gab es in den Fühlkästen

Nicht nur für die jungen Interessierten

Wild geht immer

Wieder einmal war das bewährte Team um Hegeringleiter und Hobbykoch Claus Schlange gefragt. Nach dem großen Erfolg mit frisch zubereiteten  Wildmenüs auf dem Schäferhof (s. Bericht auf dieser Seite) kam schon die nächste Anfrage: „Könnt ihr nicht auch Wildgerichte bei dem großen Familien-Kochfest, das der NDR1 am 17. September auf Albers Rosenhof in Behringen ausrichtet, anbieten?“ Als klar war, wie groß der Besucherandrang sein würde, kam vor Ort frisch zubereitetes Essen nicht in Frage, dafür war die Logistik einfach nicht vorhanden. Vielmehr sollten es Wild-Grillwürste sein, aber – da kennt man Claus Schlange schlecht, natürlich nicht irgendwelche. Drei verschiedene Rezepte probierte Küchenchef Schlange erst einmal in kleiner Menge aus und, als der Geschmack stimmte, fertigte er sie in Großserie in Zusammenarbeit mit einer lokalen Landschlachterei. So gab es dann Wildschwein Bratwurst Heidjer Art, als Mergues pikant französisch und italienisch als Salsiccia.  Knapp 1000 Würste hatte das achtzehnköpfige Team, das in Schichten arbeitete, am Ende des Festes verkauft. Ein Stand mit Fühlkästen und verschiedenen Präparaten zog die Kinder in seinen Bann. Das Bläsercorps aus Neuenkirchen machte mit seinen Jagdsignalen und –märschen auf die Angebote der Jägerschaft Soltau aufmerksam, so dass dieser Bereich als Publikumsmagnet wirkte. Bei den vielfältigen anderen Angeboten des Familien-Kochfestes wurde hier deutlich, dass Wild, ansprechend präsentiert, immer geht.

Hans-Ulrich Kruse