Hegering Munster unterstützt die Munsteraner Tafel

Von links nach rechts: Dr. Armin Richert, Heyso Richert, Klaus Hartmann, Dirk Inselmann, Hegeringleiter, und Klaus-Dieter Meier, Vorsitzender der Munsteraner Tafel.

Am vergangenen Wochenende konnte der Leiter des Hegerings Munster, Dirk Inselmann, einen Scheck in Höhe von 300 Euro an Klaus-Dieter Meier, den Vorsitzenden der Munsteraner Tafel, überreichen. Auf dem Nikolausmarkt in Munster hatte der Hegering einen Stand, bei dem er Rehbratwurst und Wildschweingeschnetzeltes verkaufte. Damit wurde ein Reinerlös von 236 Euro erzielt, den die Mitglieder des Hegerings auf 300 Euro aufrundeten.

 

Ein besonderer Dank gilt den Jungjägern Sophia Marie Maertens, Kay Inselmann, Felix Folgmann und Heyso Richert, die sich auf dem Nikolausmarkt nicht unerheblich mit eingebracht haben. Sie waren es auch, die die Idee hatten, den Erlös der Munsteraner Tafel zugute kommen zu lassen. Unter der Führung des Projektleiters Dr. Armin Richert wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg. Der Hegeringleiter betonte bei der Übergabe der Spende die lokale Notwendigkeit der Hilfseinrichtung und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern für deren Arbeit.

Foto & Text: Peter Westermann, Obmann Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Hegering Munster