Es wurden keine Veranstaltungen gefunden.

Jungjägerkurs 2017/18

Der nächste Jagdausbildungs-Lehrgang der Jägerschaft Salzgitter beginnt am 17.10.2017 um 19h im Schulungsraum der Feuerwehr in Salzgitter-Engerode, Triftweg 30. 

 

Das neunköpfige Ausbildungsteam präsentiert sich mit "neuen" und "alten" Gesichtern. Die Leitung übernimmt Werner Fabig. Die Ausbilder, die mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung die Teilnehmer auf ihre Prüfung vorbereiten und mit Rat und Tat zur Seite stehen:

 

René Kruck (Schießausbildung und Waffenkunde)

Robert Spelly (Niederwild)

Michael Döring (Schalenwild)

Christoph Reinsch (Federwild)

Heinz Adam (Brauchtum)

Theda Schulz (Jagdrecht)

Hans-Joachim Löwens (Raubwild, Fallenkunde)

Axel Kornblum (Wald- und Feldbau)

Dr. Jürgen Mumme (Wildbrethygiene, Wildkrankheiten)

Reinhard Körner (Jagdhundewesen)

 

Die achtmonatige Ausbildung umfasst ein umfangreiches Themengebiet. Neben Wildtier- und Waffenkunde büffeln die zukünftigen Jungjäger für Jagdrecht, Wildbrethygiene, Wildkrankheiten, Wald- und Feldbau, Brauchtum, Fallenkunde, Jagdhundewesen sowie Naturschutz. Aber auch die Schießausbildung, Teilnahme an Drückjagden, Aufbrechkursen und diversen jagdbezogenen Ausflügen stehen auf dem Programm.

 

An der Jagd Interessierte können sich noch bis Anfang November an die Jagdbehörde Salzgitter unter 05341-8393241 wenden.

 

Freistehende Leiter an Mitglieder der JS Salzgitter abzugeben => in zwischen vergeben

Der kommende JJ-Lehrgang wird unter Leitung von Heinz Adam u.a. eine freistehende Leiter bauen. 

Diese Leiter ist von Mitgliedern der JS SZ erwerbbar, bei Übernahme der Materialkosten von ca € 120,-.

Aufbau (= Übernahme) -zeitraum ca. April-Mai 2018. 

Interessenten melden sich bitte bei Werner Fabig (0171/4778377).

Leiter ist inzwischen vergeben.

Jägerprüfung 2017

Acht Monate büffeln, Samstage auf dem Schießstand verbringen, Reviergänge, Zerwirkkurs, Teilnahme an Bewegungsjagden. Für die Teilnehmer des diesjährigen Jägerkurses ein straffes Programm.

 

Neben Wildtier- und Waffenkunde/Waffenhandhabung mussten sich die angehenden Jungjäger auch ein umfangreiches Wissen über Jagdrecht, Wildkrankheiten, Wildbrethygiene, Jagdhundewesen, Brauchtum, Wald- und Feldbau, Fallenkunde sowie Naturschutz aneignen.

 

Am 10. Juni dürfen sich nach der mündlich/praktischen Prüfung 12 Prüflinge über ihr bestandenes grünes Abitur freuen. Die schriftliche als auch die Schießprüfung haben die Absolventen bereits erfolgreich abgeschlossen. 

 

Robert Spelly, Michael Döring und Lars Diestel zählen zu den Lehrgangsbesten. Weidmannsheil an alle Teilnehmer.

 

Ein großes Dankeschön geht an Dietmar Brandt, der für den Prüfungstag sein Revier zur Verfügung stellte, an alle Ausbilder, Prüfer, Helfer, an den Bläserchor sowie Kreisjägermeister Kai-Uwe Lenius.

 

Im Herbst diesen Jahres beginnt der nächste Ausbildungslehrgang. An der Jagd Interessierte wenden sich an die Jagdbehörde Salzgitter unter 05341-8393241.


Text: Marion Parusel

News

17.10.2014

Seit dem 1.10.2014 gelten in Niedersachsen neue Jagdzeiten.

 

Jägerschaften

Jägerschaften
Suche nach Name