St. Hubertus

Jagdhornbläserkorps Hildesheim - St. Hubertus

1963 fanden sich die ersten Mitglieder zusammen, um gemeinsam dem Hobby des Jagdhornblasens zu frönen und um jagdlichen Ereignissen einen passenden Rahmen geben zu können.

Aus diesem „blasenden Stammtisch“ ist inzwischen das Bläsercorps mit den meisten Mitgliedern geworden. Mit über 50 Mitgliedern und mehr als 35 aktiven Jagdhornbläsern stellen sie einen unüberhörbaren Klangkörper dar. Vom 14 jährigen Schüler bis zum über 80 jährigen Waidmann betreiben alle mit Engagement und Freude das Blasen auf den „Fürst- Pless-Hörnern“. Unterstützt werden sie dabei von bis zu 5 Parforcehörnern, die mit ihrem vollen Klang zum Gelingen jeder musikalischen Darbietung beitragen.

Wie bei allen Bläsercorps gehören Einsätze bei Jubiläen, Geburtstagen, Beerdigungen mit dem letzten Jägergruß „Halali“, Jagden und Veranstaltungen zum normalen Alltag. Glanzlicht eines jeden Jahres ist entweder die Beteiligung am Wertungsblasen in Springe oder Clemenswert mit bemerkenswerten Platzierungen oder die Eröffnung des „Hildesheimer Bauermarktes“ seit mehr als 16 Jahren.

Hubertusmessen  zusammen mit der ES-Horngruppe „DieJagdfanfare“ bilden inzwischen einen festen Bestandteil der jährlichen Auftritte und bieten dem interessierten Zuhörer jedes Mal aufs Neue einen akustischen Ohrenschmaus. Interessierte Bläser, selbst wenn sie noch nicht so fit im Jagdhornblasen sind, werden herzlich aufgenommen und mit Geduld bei den Übungsabenden in das Repertoire der Bläsergruppe integriert. Kameradschaft, die Raum lässt für das Leistungsvermögen eines Jeden, bildet die Grundlage dieser Bläsergruppe. Wer bisher den Weg zu uns gefunden hat, findet schnell Anschluss und ist dann aus unserer Gemeinschaft nicht mehr weg zu denken.

Übungsabende finden jeden Dienstag ab 20.00 h im Vereinshaus des KKS Machtsum statt. Interessierte, es müssen ja nicht immer Jäger sein, wenden sich bitte an:

                           Herrn Helmut Mootz
                           St. Godehard Str. 31
                           31139 Hildesheim OT Ochtersum
                           Tel.: 05121 261 808