Hildesheim - Marienburg

Jagdhornbläserkorps Hildesheim-Marienburg

Das Jagdhornbläserkorps wurde im Jahr 1959 von Schülern der Michelsenschule und Schützen des Kleinkaliber-Schützenvereins Himmelsthür (KKS) offiziell gegründet, nachdem seit 1955 regelmäßige Übungsabende in der Michelsenschule stattfanden. Den Namen erhielt das Jagdhornbläserkorps Hildesheim-Marienburg 1963 anlässlich der Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Hildesheim. Seit seiner Gründung nahm, das Bläserkorps sowohl an Landes- als auch Bundeswettbewerben teil und blickt auf zahlreiche Platzierungen zurück. Weiterhin wird mit den Fürst-Pless-, Ventil- und Parforcehörnern auch auf Jubiläen, Geburtstagen, Hubertusmessen und natürlich auf Jagden geblasen. Im Jahr 2009 feierte das Bläserkorps sein 50-jähriges Jubiläum im Vereinsheim des KKS mit fünf befreundeten Bläsergruppen sowie zahlreiche Gästen. Die 20 aktiven Bläserinnen und Bläser treffen sich zu ihren Übungsabenden im zweiwöchigen Rhythmus Donnerstags von 19- 20.30 Uhr im Vereinsheim des Kleinkaliber-Schützenverein Himmelsthür. Seit 2006 ist Manfred Lilienthal aus Betheln musikalischer Leiter. Zurzeit werden zehn Frauen und Männer der AG „Junge Jäger der Jägerschaft Hildesheim“ im Jagdhornblasen ausgebildet. Die Geselligkeit und Spaß kommen bei den Treffen nie zu kurz! Neueinsteiger mit und ohne Erfahrung, die Interesse haben, das Jagdhornblasen zu erlernen sind herzlich willkommen.

www.jagdhornblaeser-hildesheim.npage.de

Kontakt:          

Günter Herzog

Comeniusstraße 21

31137 Hildesheim

Tel.: 05121/53631

Mobil: 0172/5414089