News-Artikel

Naturschutzaktion des Hegeringes 10

Jäger und Kinder schaffen neue Lebensräume.

Am 22.10.2017 fand nun bei Regen von oben und Matsch von unten die Einrichtung des Steinhaufens und der Bau des Beobachtungssteges mit der Infotafel statt. 26 (!)  Kinder aus Hessisch Oldendorf im Alter von 5-12 Jahren sind der Einladung des Hegeringes gefolgt und haben trotz Schietwetter zusammen mit den Jägern des Hegering 10 der Jägerschaft Hameln-Pyrmont aus maschinell gesammelten Feldsteinen ein Steinhaufenbiotop gebaut. Die benötigte Fläche auf einem Feldweg wurde von der Stadt Hessisch Oldendorf zur Verfügung gestellt.Die kleinen Baumeister, Anpacker und Naturforscher haben auf einer Fläche von 4x3 m einen sonnig gelegenen Lebensraum für Erdkröten und Mauswiesel, für Kreuzspinne und Zauneidechse  mit Sonnenterassen und Verstecken entworfen und aufgebaut. Parallel dazu haben wir anhand von Präparaten von verschiedenen Vögeln und Kleinsäugern  über den Lebensraum Feld, Hecke und Steinhaufen  aufgeklärt. Zusätzlich haben die Jäger einen hölzernen Beobachtungssteg zum Steinhaufen gebaut, um Passanten gezielt zur Beobachtung einzuladen und gleichzeitig den Steinhaufen zu schützen. Eine Lehrtafel ( gefördert von der BINGO -Umweltstiftung Niedersachsen) klärt über die Bewohner des Steinhaufens auf.

Trotz Kälte, Regen und Schlamm haben die Kinder in  fast 4 Stunden ein sehenswertes Kleinod in der Landschaft geschaffen, welches gestern z.B. schon ausgiebig von einer auswärtigen  Wandergruppe betrachtet wurde.

Insgesamt ein sehr gelungenen Aktion, die auch von den Eltern der Kinder und der anwesenden Lokalpresse äusserst positiv aufgenommen wurde.

Es ist aufgrund des großen Anklangs Weiteres in Planung...