News-Artikel

Jagdhornbläsergruppe Garrel spielt im Niedersächsischen Landtag

Am Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 13.15 Uhr erklang im neuen Niedersächsischen Landtag Jagdmusik der Jagdhornbläsergruppe Garrel. Am Ende der Plenarsitzung spielten die Garreler Musikerinnen und Musiker ein Ständchen für die Landtagspräsidentin Gabriele Andretta. In ihrer Begrüßung hob Frau Andretta die Wichtigkeit der Traditionspflege des Jagdhornblasens hervor. Gerade im Zeitalter von Handy und Funkgerät könne während einer Jagd, nicht auf die Kommunikation mit den Jagdhörnern verzichtet werden. Die Jagdsignale garantierten die sichere Durchführung einer Jagd. Auch bedankte sich die Landtagspräsidenten bei den Garreler Jagdhornbläsern dafür, dass sie diese erhaltenswerte Tradition und mit dem notwendigen musikalischem Niveau auch außerhalb Deutschlands, während eines Festivals in Genua, bekannt gemacht hat! Bläserobmann Hermann Bley überreichte nach dem Ständchen an Frau Andretta und die vier Vizepräsidenten des Niedersächsischen Landtages ein kleines Gastgeschenk! Eingeladen wurde die Garreler Jagdhornbläsergruppe vom Landtagsabgeordneten Karl-Heinz Bley, der ein sehr abwechslungsreiches Besucherprogramm organisiert hatte.