News-Artikel

JS ASD-H: Hunde legen 2019 Brauchbarkeitsprüfung ab

Das Bild zeigt die Prüfungsteilnehmer der Prüfung im Hegering Aschendorf. Von rechts nach links, der Obmann für das Jagdhundewesen Josef Schwindel, seine Mitrichter Otto Stürmeyer und Rolf Janßen, sowie die erfolgreichen Hundeführer mit ihren vierläufigen Begleitern. (Foto: HR Aschendorf)

In der JS Aschendorf-Hümmling haben in 2019 6 Brauchbarkeitsprüfungen stattgefunden.
Von den 30 gemeldeten Hunden mussten 15 Hunde die volle BrP absolvieren, die anderen 15 Hunde mussten die Zusatzfächer nach bestandener HZP erfüllen.
26 Hunde kamen aus der eigenen Jägerschaft, 4 Hunde aus anderen Jägerschaften. 27 Hunde haben das
Prüfungsziel erreicht.
Das Bild zeigt die Prüfungsteilnehmer der Prüfung im Hegering Aschendorf. Von rechts nach links, der
Obmann für das Jagdhundewesen Josef Schwindel, seine Mitrichter Otto Stürmeyer und Rolf Janßen, sowie die erfolgreichen Hundeführer mit ihren vierläufigen Begleitern. (Bild und Text: Josef Schwindel)