Aktuelles

Freundschaftstreffen in Twistringen

Jagdhornblasen

Jagdliches Brauchtum und viel Spaß ...

Im praktischen Einsatz während der Jagd kommen auch heute noch die brauchtümlichen 'Leit- u. Totsignale', regelmäßig zum Einsatz.

Für öffentliche Auftritte, Veranstaltungen oder 'Ständchen' kann die Jagdhornbläsergruppe des Hegering Twistringen auch Fanfaren, Märsche usw. zum Besten geben.

Daneben kommen der Spaß in der Gruppe und gemeinsame Aktionen nicht zu kurz.

Interessenten sind sehr gerne gesehen und werden schnell in die Gruppe integriert. Übungsabend ist jeweils Do. ab 20.00 Uhr.

Ansprechpartner: Heinrich Schumann

 

Aktionen mit dem 'Naturmobil'

Öffentlichkeitsarbeit

Informationen über Wild, Hege, Jagd und ...

 ... Natur gibt der Hegering mit Hilfe des 'Naturmobils' weiter.

Mit dem Verein 'Natur-Mobil' besteht eine enge Zusammenarbeit im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.

Insbesondere für Aktionen an Kindergärten und Schulen aber auch für größere Veranstalltungen bietet der Verein mit seinem 'Naturmobil', den vielfältigen Präparaten, Informationstafeln u.a., das Rüstzeug für ansprechende Präsentationen.

Wer sich in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren oder auch 'nur' als Zuschauer an einer Veranstaltung zur Information teilnehmen möchte, kann sich sehr gerne an den Hegering oder den Verein wenden.

Internet-Seite des Vereins: http://www.naturmobil.de

Ansprechpartner: Andreas Stegmann

 

 

Übungsschießen des Hegerings

jagdliches Schießen

Gemeinsame Übungsschießen und mehr ...

 ... bieten die jährlichen Aktionen des Hegerings.

In der Gruppe macht das jagdliche Schießen doppelt Spaß. Neben den allgemeinen Übungsschießen besteht auch die Möglichkeit, gemeinsam mit einer Mannschaft an überregionalen Wettkämpfen teilzunehmen.

Für alle Fragen rund um das Thema 'jagdliches Schießen' und 'Waffen' steht der Obmann des Hegeringes gerne zur Verfügung. 

Ansprechpartner: Ralf Scholz

 

Der Hund 'steht vor' und zeigt Wild an

Jagdhundewesen

Der beste Freund des Menschen ...

 ... ist sprichwörtlich der Hund. Aber auch bei der Jagd geht ohne die vierbeinigen Helfer nur sehr wenig.

Unterstützung zu allen Fragen der Hundehaltung u. -erziehung sowie der jagdlichen Ausbildung und der Teilnahme an den geforderten Hundeprüfungen gibt Ihnen unser Obmann für das Jagdhundewesen.

Ansprechpartner: Hermann Hanschen